Terrarium construction - Das Terrarienbau Forum
Registrierung Kalender Mitgliederliste Teammitglieder Suche Häufig gestellte Fragen regeln portal

Terrarium construction - Das Terrarienbau Forum » Einrichtung » Pflanzen » Baum im Barti Terra » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen Baum im Barti Terra
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
strike strike ist weiblich
Forenmitglied


Dabei seit: 20.06.2012
Beiträge: 7
Terrarianer seit: 2008
Züchter: Ja
Name: chris
Stadt: spittal
Land: Österreich

Baum im Barti Terra Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Halllo

Hab mir jetzt ein Terra für meine 3 Bartis gebaut mit Wasserfall und allem möglichem......

Nun geht es langsam zum Entspurt und ich möchte einen Echten Lebenden Baum ins Terra planzen ! (Ist das möglich??)

Habt Ihr Vorschläge welcher sich eignet und nur langsam wächst??

(Terramaße L. 2,5m B. 0,8m H. 1,2m


MfG
20.06.2012 23:06 strike ist offline E-Mail an strike senden Beiträge von strike suchen Nehmen Sie strike in Ihre Freundesliste auf
DerScrew DerScrew ist männlich
Forenmitglied


images/avatars/avatar-917.jpeg

Dabei seit: 19.04.2012
Beiträge: 11
Terrarianer seit: 2007
Name: Henni
Stadt: Frankfurt
Land: Deutschland/ Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Moin,
also ich selbst halte seit mehreren Jahren Bartagamen, die Größe des Terras ist traumhaft! Die Höhe ist zwar toll, aber nicht notwendig, denn das Problem an der Höhe ist, dass du wesentlich mehr strahler einsetzen musst um die Wärme bis runter auf den Boden zu bekommen! By the Way, wie gedenkst du denn das Terra bzgl. Beleuchtung auszustatten?
Aber was hat denn bitte ein Wasserfall in einem Wüsten- und Steppenterrarium zu suchen? Also von dem Rate ich dir dringend ab! Den Luftfeuchte, und die entsteht durch nen Wasserfall ganz enorm, vertragen Barti's gar nicht!
Zu deiner eigentlichen Frage kann ich dir gar nichts raten, du musst nur aufpassen bei Pflanzen, denn die Kollegen fressen alles any und machen alles kaputt ....

Vielleicht stellst du ja nochmal ein paar Bilder rein!


Greetz

__________________
Wer sCHREIBFEHLER findet, darf sie gerne BEhalten....
21.06.2012 08:44 DerScrew ist offline E-Mail an DerScrew senden Beiträge von DerScrew suchen Nehmen Sie DerScrew in Ihre Freundesliste auf
Hader Hader ist männlich
Moderator


images/avatars/avatar-784.gif

Dabei seit: 13.05.2011
Beiträge: 495
Terrarianer seit: 2000
Züchter: Ja
Name: Hader
Stadt: Bayreuth
Land: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

erstmal solltest du dir gedanken machen welche art pflanze ungiftig für die tiere ist...

und dann kannst auf die suche gehen welche pflanze die umgebung auch überlebt. bartis stecken ja normal im wüsten / steppenterra und da ist es ja bekanntlich trocken und heiss und sehr hell...

jetzt so aus dem stehgreif würde ich dir von nem baum abraten und eher die idee mit trockenästen und succulenten oder echeverien mal durchzudenken... wüstenpflanzen eben

__________________
Jaaaaa... ich werde sie erobern, eure welt, eure miese, kleine stinkewelt !!!
21.06.2012 11:14 Hader ist offline E-Mail an Hader senden Beiträge von Hader suchen Nehmen Sie Hader in Ihre Freundesliste auf
strike strike ist weiblich
Forenmitglied


Dabei seit: 20.06.2012
Beiträge: 7
Terrarianer seit: 2008
Züchter: Ja
Name: chris
Stadt: spittal
Land: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von strike
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Es ist ein Wasserfall darum mit dabei weil ich ein kleines Schwimmbecken habe und ich da kein stehendes Gewässer haben möchte eine Pumpe zur Zirkulation !

Bei der Beleuchtung ist alles mitdabei von 1ner T5 Leuchte, 4Tageslichtsspots, und 2 Wärmelampen 1ne mit 100w und 1ne mit 75w

und eine Automatische Beregnungsanlage für die richtige Luftfeuchtigkeit!

Und 2 Heizsteine sind auch noch mitdabei !


Hätte mal über einen Apfelbaum oder so in der Richtung nachgedacht aber der Baum wird halt verdammt groß werden !

habt ihr sonst noch irgentwelche Ideen was ich so an Echtpflanzen reinsetzen kann (außer Kakteen oder Giftige)
21.06.2012 12:48 strike ist offline E-Mail an strike senden Beiträge von strike suchen Nehmen Sie strike in Ihre Freundesliste auf
Deimann Deimann ist männlich
Forenmitglied


Dabei seit: 11.08.2010
Beiträge: 64
Terrarianer seit: 2009
Züchter: Nein
Name: Tim
Stadt: 59821 Arnsberg
Land: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Klasse Idee mit dem stehenden Gewässer - oder auch nicht stehende Gewässer...
Hast du denn schonmal nen Probelauf gemacht und kannst uns mal sagen bei wieviel % Luftfeuchtigkeit du stehst mit laufendem Wasserfall?
Bei Temperaturen von mehr als 28°C, die du ja nun mal brauchst, denke ich schießt die LF, wie "DerScrew" schon sagt, bestimmt ganz schön hoch oder?
Vor allem Nachts, wenn du nur noch bei 18-20°C liegst.
Also ich halte davon nicht viel. Aber das soll deine Entscheidung sein.
Übrigens erreichst du die benötigte LF von 20-35% Tagsüber ganz gut, in dem du Morgens den Boden leicht anfeuchtest - dann ist das für die Tiere eher wie Morgentau nach einer kühleren Nacht...
Übrigens benötigen Bartagamen nicht undbedingt ein Schwimmbecken. Da reicht auch eine kleine Wasserschale. Wofür du die Beregnungsanlage hast verstehe ich übrigens auch nicht. Das sind alles Sachen die in ein Wald- oder noch besser in ein Regenwaldterra passen.
Und zu den Heizsteinen kann ich nur sagen, dass in freier Wildbahn auch keine Wärme von unten kommt (außer man sitzt auf nem Vulkan, und das merken die Tiere früh genug und hauen ab) - aber da streiten sich auch schon genug Menschen drüber. Ich finde es eben nicht wirklich toll.

Tja, zum Schluss zur eigentlich Frage: Also ich könnte mir schon einige Bäume darin vorstellen, z.B. wie sie in den trockenen Savannen Afrikas stehen. Weiß leider gerade nur nicht wie die heißen - glaube aber es sind Arkazien. Auf jeden fall wirst du dafür aber noch etwas in die Höhe bauen müssen!
Sonst fällt mir auch nur etwas Kakteenmäßiges ein. Aber auch da gibt es sehr schöne von, mit hohem Grünanteil, falls es dir um etwas mehr Farbe geht...

So genug geschrieben...

P.S. Wäre schön, wenn du ein paar Bilder postest.

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Deimann: 21.06.2012 14:09.

21.06.2012 14:07 Deimann ist offline E-Mail an Deimann senden Beiträge von Deimann suchen Nehmen Sie Deimann in Ihre Freundesliste auf
strike strike ist weiblich
Forenmitglied


Dabei seit: 20.06.2012
Beiträge: 7
Terrarianer seit: 2008
Züchter: Ja
Name: chris
Stadt: spittal
Land: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von strike
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ja hab schon 1ne Woche lang nen Probelauf mit der Wasserzirkulation gemacht und habe am Tag eine Luftfeuchtigkeit von 35% und sollte sie mal höher sein schaltet sich die Pumpe bei 45% automatisch aus (es ist ja ein Riesenterra und nur in einer kleinen Ecke der Waserfall !

Nun ich habe eigentlich schon immer bei meinen Bartagamen ein kleines Schwimmbecken reingesteckt da die Tiere zu 90% dann dort in dem Becken Ihr geschäft machen

Hab halt jetzt mit Pumpe wegen Bakterien.....

Und das es keine Fragen gibt hab das Becken geteilt das kein Schmutzwasser wieder bei dem Wasserfall rauskommt oder die Pumpe verstopft!

Aber wie gesagt das ist alles Geschmackssache!

Ja Bilder werde ich reinstellen sobald ich es dann in die Wohnung stelle (kann aber noch etwas dauern....

Wäre toll wenn ich ein Paar Vorschläge bekomme was ich so Pflanzentechnisch ins Terra packen kann halt blos kein Plastikdreck oder auch keine Kakteen die sind nicht so mein Fall !
21.06.2012 14:37 strike ist offline E-Mail an strike senden Beiträge von strike suchen Nehmen Sie strike in Ihre Freundesliste auf
strike strike ist weiblich
Forenmitglied


Dabei seit: 20.06.2012
Beiträge: 7
Terrarianer seit: 2008
Züchter: Ja
Name: chris
Stadt: spittal
Land: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von strike
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Ach ja und die Berebnungsanlage schaltet 1 mal am Morgen und 1 mal am Abend ein und läuft dann für 3m und 6 sek und habe dann wieder ne Luftfeuchte von 40% und die Pumpe für den Wasserfall schaltet um 20Uhr aus und um 9Uhr wieder ein...
21.06.2012 14:39 strike ist offline E-Mail an strike senden Beiträge von strike suchen Nehmen Sie strike in Ihre Freundesliste auf
KevinSG
Forenmitglied


Dabei seit: 31.05.2012
Beiträge: 10
Name: Kevin
Stadt: Solingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Hallo,

Warum um alles in der Welt hast Du eine Beregenungsanlage in einem WÜSTENTERRARIUM? Das sind Tiere die trockene Habitate gewöhnt sind, die nicht wirklich viel Wasser brauchen bzw. dieses über die Nahrung und ein kleines Wasserbecken zu sich nehmen! Vielleicht solltest Du Dich erstmal etwas mit der haltung von Bartagamen vertraut machen, sonst geht das ganz schnell nach hinten los....

LG Kev
21.06.2012 16:38 KevinSG ist offline E-Mail an KevinSG senden Beiträge von KevinSG suchen Nehmen Sie KevinSG in Ihre Freundesliste auf
DerScrew DerScrew ist männlich
Forenmitglied


images/avatars/avatar-917.jpeg

Dabei seit: 19.04.2012
Beiträge: 11
Terrarianer seit: 2007
Name: Henni
Stadt: Frankfurt
Land: Deutschland/ Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Zitat:
Original von KevinSG
Hallo,

Warum um alles in der Welt hast Du eine Beregenungsanlage in einem WÜSTENTERRARIUM? Das sind Tiere die trockene Habitate gewöhnt sind, die nicht wirklich viel Wasser brauchen bzw. dieses über die Nahrung und ein kleines Wasserbecken zu sich nehmen! Vielleicht solltest Du Dich erstmal etwas mit der haltung von Bartagamen vertraut machen, sonst geht das ganz schnell nach hinten los....

LG Kev


AMEN!!!!

Also ich halte meine Bartagamen seit Jahren ohne jegliches Wasser und ihnen geht es bestens! Ich kann die nur empfehlen, dich mal in einem Bartagamenforum oder in einem guten Buch einzulesen!
Nicht böse gemeint, aber dein Vorhaben ist alles andere als artgerecht!

__________________
Wer sCHREIBFEHLER findet, darf sie gerne BEhalten....
21.06.2012 17:35 DerScrew ist offline E-Mail an DerScrew senden Beiträge von DerScrew suchen Nehmen Sie DerScrew in Ihre Freundesliste auf
strike strike ist weiblich
Forenmitglied


Dabei seit: 20.06.2012
Beiträge: 7
Terrarianer seit: 2008
Züchter: Ja
Name: chris
Stadt: spittal
Land: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von strike
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

JA was hat den das mit Artgerechter Haltung zu tun wenn die Tiere eine Luftfeuchte von etwa 30-40% brauchen (Beispiel bei Häutung oder Eiablage) dann ist das doch wol eher geschmacksache würde ich mal sagen !!

Und wegn ein Buch lesen oder so ich besitze diese Tiere seit 08 und Züchte auch erfolgreich also ich kenne die Haltung bestens .....
21.06.2012 17:55 strike ist offline E-Mail an strike senden Beiträge von strike suchen Nehmen Sie strike in Ihre Freundesliste auf
KevinSG
Forenmitglied


Dabei seit: 31.05.2012
Beiträge: 10
Name: Kevin
Stadt: Solingen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wenn Du die Haltung bestens kennen würdest wüsstest Du das Bartis WÜSTENBEWOHNER sind, nun stellt sich mir die Frage: Seit wann Regnet es jeden Abend in einer Wüste?!?!?! Sorry, aber ich habe das Gefühl dass Du uns hier nen Bären aufbinden möchtest.
21.06.2012 18:35 KevinSG ist offline E-Mail an KevinSG senden Beiträge von KevinSG suchen Nehmen Sie KevinSG in Ihre Freundesliste auf
strike strike ist weiblich
Forenmitglied


Dabei seit: 20.06.2012
Beiträge: 7
Terrarianer seit: 2008
Züchter: Ja
Name: chris
Stadt: spittal
Land: Österreich

Themenstarter Thema begonnen von strike
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Wasst ist dein Problem wenn ich eine Beregnung machen will dann mach ich eine ich halte meine Luftfeuchtigkeit so wie sie auch sein soll wenn du es nicht machen willst oder nicht brauchst dann ist das deine Sache

Hab dieses Thema eig. weil ich wissen wollte welche Baumart ich reinsetzen kann und nicht wann oder wieviel es regnen sollte ...........
21.06.2012 18:43 strike ist offline E-Mail an strike senden Beiträge von strike suchen Nehmen Sie strike in Ihre Freundesliste auf
jaybee
Forenmitglied


images/avatars/avatar-634.jpg

Dabei seit: 20.07.2008
Beiträge: 596
Terrarianer seit: 2003
Züchter: Nein
Name: Jana
Stadt: Berlin
Land: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

hi,

es wird dir in dem terrarium kein baum gedeihen... schon allein dessen wurzelwerk würde dein terrarium sprengen... agaven u. a. sukkulenten sind das einzige, was in dem terrarium wohl gedeihen könnte, wenn diese nicht von den agamen frühzeitig ins jenseits geschickt werden...

aber mal ganz ehrlich, wenn du morgens und abends täglich sprühst, kannst du mir nicht erzählen, dass du nur 35-40 % luftfeuchtigkeit hast. wo misst du die LF denn - direkt im lichtkegel? vermehrt werden in reptilienarztpraxen schwer bis kaum erfolgreich zu behandelnde mykosen bei trockenterrarienbewohnern (z. b. bartagamen, leopardgeckos etc.) festgestellt... warum? weil die tiere entgegen ihren natürlichen bedingungen zu feucht gehalten werden, dazu gehört z. b. ein badebecken, eine regenanlage oder ein brunnen. im natürlichen habitat ist es furztrocken... da kannste nicht mal plüschpuschel sagen, ohne dass es staubt... morgens gibt es tau und das war's dann auch schon... regnen tut es alle paar wochen mal ein bisschen, zeitweise monatelang gar nicht... d.h. die tiere gehen nirgends baden oder zum koten in ein wasserbecken... sind bartagamen, keine badagamen ;)

also vielleicht einfach nochmal die klimatabelle in australien aufrufen und mit deinen bedingungen vergleichen... da ist es dann unerheblich, wie dein einrichtungsgeschmack ist... artgerecht zumindest ist dieser in keinem fall!!!...

lg jana

__________________
LEBEN UND LEBEN LASSEN

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von jaybee: 22.06.2012 14:24.

21.06.2012 21:04 jaybee ist offline E-Mail an jaybee senden Beiträge von jaybee suchen Nehmen Sie jaybee in Ihre Freundesliste auf
DerScrew DerScrew ist männlich
Forenmitglied


images/avatars/avatar-917.jpeg

Dabei seit: 19.04.2012
Beiträge: 11
Terrarianer seit: 2007
Name: Henni
Stadt: Frankfurt
Land: Deutschland/ Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

@ Strike

Sag mal bist du derselbe, der im Bartagamen Forum verkaufen will, das Katzenfutter gut für Bartagamen sei?

Wenn dem so ist, dann frage ich mich ernsthaft, ob du absichtlich in Foren solch absurde Themen rauskramst, um andere User zu provozieren?!?

Solche Leute sind mittlerweile gar nicht mehr so selten, es gibt für solche Leue auch eine Bezeichnung: Troll, nachzulesen bei Wikipedia - Troll (Netzkultur)

Wenn dem nicht so ist, dann vergiss das obenstehende!


Greetz

__________________
Wer sCHREIBFEHLER findet, darf sie gerne BEhalten....

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von DerScrew: 22.06.2012 12:04.

22.06.2012 11:57 DerScrew ist offline E-Mail an DerScrew senden Beiträge von DerScrew suchen Nehmen Sie DerScrew in Ihre Freundesliste auf
DerScrew DerScrew ist männlich
Forenmitglied


images/avatars/avatar-917.jpeg

Dabei seit: 19.04.2012
Beiträge: 11
Terrarianer seit: 2007
Name: Henni
Stadt: Frankfurt
Land: Deutschland/ Hessen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Sorry doppelpost!!!

Bitte löschen!

__________________
Wer sCHREIBFEHLER findet, darf sie gerne BEhalten....

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von DerScrew: 22.06.2012 12:04.

22.06.2012 12:02 DerScrew ist offline E-Mail an DerScrew senden Beiträge von DerScrew suchen Nehmen Sie DerScrew in Ihre Freundesliste auf
Deimann Deimann ist männlich
Forenmitglied


Dabei seit: 11.08.2010
Beiträge: 64
Terrarianer seit: 2009
Züchter: Nein
Name: Tim
Stadt: 59821 Arnsberg
Land: Deutschland

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden       Zum Anfang der Seite springen

Also wie auch immer du das hinbekommst diese LF-Werte soweit unten zu halten bei den Mengen Wasser im Terra, so lange sie unten bleiben sollte es ja okay sein. Und wenn du es 10 mal am Tag regnen lässt...
Nur wie jaybee schon sagt, vllt misst du an den falschen stellen.
Ich meine hier sind jetzt mehrere die es nicht glauben können...
Aber wie auch immer, vielleicht kannst du uns ja mit Fotos und Detailaufnahmen von deinem Hygromether überzeugen, dass wir uns alle irren.
Und zur eigentlichen Frage nochmal: Die beantwortet sich doch auch irgendwie von alleine oder? Welche Bäume bleiben so winzig und zerbrechen dir nicht irgendwann dein Terra weil die Wurzeln nicht mehr wissen wohin?!
Aber vllt versuchst du einfach mal mehrere Arten von Bonsai-Bäumen?
Im neuen Karatekid sind die zu sehen. Weiß nicht mehr genau wie die heißen, aber google lässt dich das bestimmt rausfinden, und vllt gibts in die Richtung ja irgendwas, was bei den Klimabedingungen überlebt.
Aber dann lass es nicht mehr so viel regnen.
Bei mir ist es zwar ein Korniterra - also Wald - aber ich habe durch die Pflanzen schon Probleme die LF runter zu bekommen. Teilweise nehme ich an warmen trockenen Tagen die Frontscheiben raus, damit die LF auch mal absinkt.

Naja wünsche ein schönes Wochenende und wenn er wirklich ein "TROLL" sein sollte, dann lasst euch doch erst gar nicht auf son quatsch ein! Ihr werdet es durch solche Posts nicht ändern - leider!
Außerdem ist es schlecht für euren Blutdruck!
22.06.2012 13:38 Deimann ist offline E-Mail an Deimann senden Beiträge von Deimann suchen Nehmen Sie Deimann in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Terrarium construction - Das Terrarienbau Forum » Einrichtung » Pflanzen » Baum im Barti Terra

Impressum

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH